Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuster Post

Trickanleitung: Im Rückwärtsgang Slalom durch die Beine

Wie baut Ihr eigentlich einen Trick auf?  Überlegt Ihr euch einen Trick und legt dann gleich los? Oder sucht Ihr euch erst verschiedene Anleitungen zusammen und wählt dann eine aus, die Euch am Sinnvollsten erscheint? Arbeitet ihr vielleicht immer mit Klicker? Oder versucht ihr alles zu Shapen?
Mir fällt immer häufiger auf, dass ich Tricks bei Emmely anders aufgebaut habe, als ich es nun bei Hazel mache. Auch wenn die Art und Weise bei Emmely super funktioniert hat, mache ich es nicht zwangsläufig gleich. 
Bei Emmely habe ich Tricks oft sehr kleinschrittig mit vielen Hilfen aufgebaut, teilweise auch durchs Shapen. Bei Hazel mache ich viel mehr mit Hand- bzw. Keksführung und lasse kleinere Hilfen einfach von vornerein weg.  Wann ich wie mit einem Hund trickse, überlege ich mir vorher nicht bis ins kleinste Detail - ich gebe zu, ich bin da manchmal etwas unorganisiert und fange einfach an. Wenn ich dann merke, dass es so nicht klappt, probiere ich es einfach nochmal anders und ansonste…

Aktuelle Posts

Am Ende wird Alles gut [Begleithundeprüfung mit Hazel 1.0]

Indianermädchen @Work [Ole und sein Talker]

Es liegt etwas in der Luft [Monatspfoto im Juni]