Rückblick- Ein Schlammbad für die Schönheit

Es ist schon über ein Jahr her. Aber ich erinnere mich noch sehr gut daran.
Es war nämlich mein erster Tag mit Moritz gaaaanz allein.
Frauchen war nämlich unterwegs und ich durfte bei Moritz den Garten unsicher machen.

Das war vielleicht aufregend, die haben nämlich einen ziemlich großen Garten, wo es sogar Hühner und Enten gibt. Und einen Teich.


Da durfte ich aber nicht rein, weil der umgebaut werden sollte und darum kaum noch Wasser drin war.
Dafür herrlich duftender Schlamm.
Ich musste Moritz erst abhängen, bis ich da unbemerkt hineinhüpfen konnte :-)
Schlamm bringt nämlich das Blau meiner Augen wunderbar zur Geltung - findet ihr nicht auch?




Uiuiui.. ich hatte nur nicht gewusst, was das dann für Folgen hatte...
Baden war angesagt. Auch mein erstes Mal- in einer Badewanne-- fand ich gar nicht so super.. aber das sieht man ja.



Frauchen ist im Nachhinein sehr froh darüber, dass Moritz und Jojo wieder mal die Kamera zur Hand hatten. Mmpf!
 Ich finde, dass hätte nicht sein müssen.

Kommentare

Beliebte Posts