Abgucken und Nachmachen

 .. so lernen Kinder. Das gilt auch für den Umgang mit Hunden. 
Doch leider sind sich viele Erwachsene ihrer Vorbildfunktion nicht bewusst.
Ebenso betrifft es auch Hundehalter, die sich nicht immer rücktsichtsvoll gegenüber Kindern verhalten.
Ich freue mich sehr, dass wir zu diesem Thema einen Gastbeitrag bei Fair auf Pfoten beisteuern durften.

Fair auf Pfoten ist eine Intiave von Frei Schnauze und Schnauzen Blog.
Worum es da genau geht, könnt ihr hier nachlesen *klick* 

© Bild von Moritz Möller

Kommentare

  1. Ein wirklich toller Artikel. Und auch sehr wichtig. Ich finde gerade in der heutigen Zeit haben viele Kinder Angst vor Hunden, was ich sehr, sehr schade finde. Deswegen finde ich es umso wichtiger, dass man den Kindern frühzeitig den richtigen Umgang mit Hunden und Tieren im Allgemeinen beibringt und ihnen zeigt, dass man lernen kann Hunde einzuschätzen, sich richtig zu verhalten und den besten Freund für's Leben zu finden ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Da gehen wir direkt mal nachschnüffeln.....*zisch und weg*
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über deinen Kommentar

Beliebte Posts