gesammelter Firlefanz im November

Im Moment rast die Zeit einfach nur so vorbei. Geht es euch auch so?
Wir zeigen euch, was wir so getrieben haben. Gut, dass wir es auf Instagram fleißig festhalten - sonst wüssten wir es wohl selbst nicht mehr.. Im November haben wir noch das schöne Wetter genossen - leider gänzlich ohne Schnee, dafür mit viel Sonne und einem frostigen Morgen. Das Indianermädchen verabschiedet sich seitdem fleißig von ihrer Unterwolle und sieht beinah nackig aus. Ansonsten wurde fleißig zerstört, Adventskalender gebastelt, getrickst und Quatsch gemacht.

*es wird mal ein Handstand*
*Frauchen ist fleißig gewesen*
*versteckt*

*bei der Hitze - braucht man kein Fell..*
*Balance- Akt*
*Zerstörerin*
Und jetzt freuen wir uns auf Kekse, Schnee, Kerzen, kleine Überraschungen, Weihnachtslieder, Glühwein, Festessen, Tannenbaumduft und Urlaub!

Kommentare

  1. Wuff hast einen Blick - - wirklich passend für ein Zigeunermädchen.
    Machs gut
    Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Pruuuuuust, ... die Bilder sind genial. Man sieht sofort, dass ihr im November sehr viel Spaß hattet. Das Foto mit der Mütze ist unser Lieblingsbild.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  3. uiii, da sind ja ganz viele tolle Bilder entstanden *.*
    Wir hatten leider auch noch keinen Schnee... Ich habe mich aber schon auf den Winter eingestellt und deshalb wächst meine Unterwolle so stark...
    ich seh schon fast aus wie ein explodierter Eisbär, also wenn es dir zu kalt werden sollte, weil du doch so viel Unterwolle runtergeworfen hast, kann ich dir welche von meiner abgeben :)
    Und die Mütze steht dir super duper gut! *.*
    Allerliebste Grüße
    Finn & Lisa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über deinen Kommentar

Beliebte Posts