Frauchen liebt schöne Dinge [Alles für den Hund]


Es gibt eine Menge schöner Dinge. Und eine Menge schöner Dinge, die man kaufen kann. Dinge, die man sich laaaange anguckt und dann doch kauft. Dinge, die man nicht braucht. Oder unbedingt braucht. Oder sich einredet zu brauchen.
Das kennt bestimmt jeder. Die Eine sammelt Handtaschen, ein Anderer Turnschuhe, eine sammelt Schafe, ein anderer hortet Werkzeuge im Schuppen. Und Hundemenschen sammeln Halsbänder. Und Leinen. Geschirre. Näpfe. Hundemarken. 
Aber auch Schuhe. Und Handtaschen.
Wir sind ja auch nur normale Menschen. 
Und eben zusätzlich Hundemenschen. 
(Ich habe von Ausnahmen gehört. Welche, die nichts überflüssiges kaufen. Ich kenne aber niemanden. Scheinen keine sympathischen Menschen zu sein *zwinker*)

Und weil ich manchmal gefragt werde, woher denn die Halsbänder, Leinen, Geschirre und und und der Mädels her sind - oder was ich empfehlen kann, habe ich mir überlegt, mal ein paar Sachen zusammen zu tragen.

Eine Liste voll mit schönen Dingen ♥
Weihnachten ist schließlich schon in 70 Tagen.
Nicht alles (bei Weitem nicht) haben wir selbst. Aber ALLES finde ich schön und darf uns gerne zu Weihnachten geschenkt werden (außer die Sachen, die wir schon haben natürlich)

Halsbänder
Es gibt soo viele tolle Shops und so unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten wie man Halsbänder gestalten kann.
Hier meine absoluten Favorite

Aus Paracord oder Tau
Die Halsbänder von Feliusfordogs sind eins ganz sicher nicht: Langweilig.
Und selbst in gedeckten Farben nicht schlicht. 
Mein Lieblingsmodell ist übrigens die Halsung *Vagabond* Sweet Lavender

Von Truedogz haben wir inzwischen Einiges - und sind endlos begeistert. Janine und ihren Sweetie Leo kennen wir auch persönlich und können Euch ihre Produkte daher mit dem besten Gewissen empfehlen. Emmely - und inzwischen auch zeitweise der Wildfang - trägt das Paracordhalsband "Maja".

Paracord Halsband & Biothaneleine von Truedogz

Ebenfalls sehr schöne Tauhalsbänder und Leinen macht mary's leashes. Da hat das Indianermädchen im Frühling ein Halsband gewonnen und seitdem stöbere ich immer mal wieder und bin froh, dass wir eigentlich nichts brauchen und mich daher nicht entscheiden muss. Sollte der Wildfang aber mal ganz ganz dringend ein neues Halsband brauchen, würde ich mich wohl für ein Flechthalsband mit Schnalle entscheiden. 

Tauhalsband mit Federn von mary's leashes

Emmely's erstes Paracordhalsband war übrigens eine Halsbandleine von Collar Leash. Meine Tante hatte mir zum Geburtstag, kurz bevor das Indianermädchen bei mir einzog, einen Gutschein dafür geschenkt. Das Tolle an den Halsbandleinen ist, dass man einfach immer die Hände frei hat - und beim Joggen stört auch nichts. Und es sieht sooo schön aus.

Halsbandleine von Collar Leash
Stoff
Nach wie vor mag ich auch total gerne die klassischen mit Stoff bezogenen Halsbänder. Einige unserer Halsbänder sind ja von mir selbstgemacht - ich stell Euch aber lieber Shops vor, die das besser und viel ordentlicher machen *zwinker*

selbstgemacht

Bei Instagram habe ich die Marke Farbenband  entdeckt. Die gibt es auch erst seit diesem Jahr und bestimmt kennt der ein oder andere von Euch sie noch nicht. Bislang bewundern wir die Halsbänder aber nur auf Fotos. Lieblingsmodelle habe ich übrigens gleich zwei: Bubble und IndianLove. Schön bunt sag ich euch!

Ebenfalls auf Instagram und dann bei Buddy & Me wiederentdeckt: Hundeklunker.
Da habe ich mich total in das Halsband mit den Füchsen verliebt - und das wäre doch für den Wildfang total passend oder nicht?

© Hundeklunker

Walk in the Bark habe ich ebenfalls über Instagram gefunden. Die haben ihren Sitz in Kanada aber mit Etsy kann man da einfach bestellen. Also könnte man. Die haben für jeden Jahreszeit eine Kollektion und auch die Marke ist gerade mal zwei Jahre alt. Die Farben sind irgendwie alle pastellig und mädchenmäßig - haaach. Im Moment gefällt mir das Halsband im Indianermädchen- Stil. Ich könnte da aber auch den halben Shop leer kaufen ...

© Walk in the Bark

Hundemarken

 ©Houndstars

Die Hundemarken von Houndstars haben es mir schon länger angetan - und ganz bald ziehen hier auch zwei Stück - passend zum Indianermädchen & Wildfang ein.

Mir gefallen aber auch die Telefon Hängerli von Isartau. Sie sind anders, sehr individuell gestaltbar und leise.
© Isartau

Geschirr

Mit Geschirren kenne ich mich nicht so aus. Emmely hatte im Welpenalter eins - ganz schlicht, schwarz, ungepolstert aus Nylon. Hazel dagegen hatte ein wunderschönes fliederfarbenes Geschirr. Mit Neopren gepolstert. Von wegen früher war alles besser *zwinker*

Emmely hatte dann später noch ein Norwegergeschirr von Hunter für das Schleppleinentraining und fürs Inliner fahren. Allerdings ist das nicht das Richtige zum Ziehen - und jetzt sind wir eh beide Geschirre los, weil der Wildfang mal wieder .. Na, ihr wisst schon. Nächstes Jahr sollen hier dann zwei vernünftige Zuggeschirre einziehen - aber bislang kenne ich mich da nicht so aus und kann daher auch nichts empfehlen.

Geschirr von Wolters

Für Welpen und Junghunde finde ich aber das Geschirr von Wolters toll. Das gibts in vielen verschiedenen Farben - wie gesagt - für Hazel hatten wir das Fliederfarbene.

Futterbeutel

Inzwischen haben wir schon zwei von Glueckshund. Sabrina ist eine Bloggerkollegin und die Futterbeutel kann man sich ganz individuell zusammen stellen. Auch Besticken ist möglich. Seit Kurzem gibt es auch die Möglichkeit, dass der Boden aus Kunstleder besteht. Sieht auch ziemlich schick aus. Da werden wir wohl auch bald nochmal bestellen - schließlich müssen die ja auch ab und zu in die Waschmaschine..

Futterbeutel von Glueckshund

Halstücher

selbstgemacht

Ich mag ja Halstücher an Hunden. Und ich finde die Mädels sehen mit einem Halsband einfach noch niedlicher aus (man kann es sich kaum vorstellen oder *zwinker*). Wir haben bereits eine kleine Sammlung, die Meisten sind jedoch selbst gemacht.

Eins haben wir mal beim vermopst-shop gewonnen - und das gefällt mir von der Form wirklich gut. Es passt perfekt an Emmely. Und jeder mag Eulen. Rebecca ist übrigens ebenfalls eine Bloggerkollegin und näht auch noch andere sehr hübsche Sachen.

Halstuch mit Fleece- Rückseite vom vermopst-shop
Und dann bin ich ja auch ein Fan von den LovleyHook - Halstüchern. Inzwischen hat eigentlich jeder, den ich kenne, der Hundehalstücher hat, eins von LovelyHook. Wir nicht. Noch nicht. Steht mit auf der Wunschliste. Lieblingsmodell ist im Moment auf jeden Fall das grafik grau mit Punkten in mint. Oder das mit hellblauen Streifen und rosa Punkten. Sooo schön!

© LovelyHook

Houndstars macht übrigens auch ziemlich schöne Halstücher. Auch im Indianermädchen und Wildfang Stil. Aber nicht nur. Soll ja auch nicht jeder mit Pfeilen, Federn und Ethno- Muster durch die Großstadtprärie herumstreifen .. *zwinker*

Habt ihr noch Geheimtipps? Für schöne Dinge rund um den Hund? 
Dann immer her damit in die Kommentare.

Kommentare

  1. Melanie und AmiraOktober 15, 2016

    Ein sehr schöner Artikel. Amira hat auch eine sehr beachtliche "Garderobe". Da wir nur Geschirre benutzen, können wir die Marke annyX sehr empfehlen. Toll gepolsterte Geschirre in vielen Farben und Größen. Individuell angepasste Geschirre gibt es bei blaire.de und handsandpaws.de. Dort kann man sich alles so zusammenstellen, wie man es gerne möchte und es wird dem Hund auf den Leib geschneidert.
    Da Amira eine Sonnenanbeterin ist und mit kalten Temperaturen nichts anfangen kann ;-), haben wir mittlerweile auch eine beachtliche Anzahl an Pullis und Mänteln. Unter anderem von Sofadogwear zu beziehen über ViciDesign, Wolters und einen maßgeschneiderten Winter-Mantel von Atelier Kaase.
    Wie du siehst, bist du nicht alleine mit der Sammelleidenschaft für schöne Dinge für die Fellnasen. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Als ich dein Bild bei Instagram sah, dachte ich nur "Nicht klicken, nein, nicht klicken!" Ich habe doch geklickt und nun ist mein Wuschzettel schon wieder länger. ��
    Eine tolle Shoppingliste hast Du zusammengestellt, ich hätte gerne alles.
    Ansonsten stehen bei mir noch Halsbänder von Studio am Meer und Sammys kleine Taklerei auf dem Wunschzettel.
    Halsbänder fehlen hier echt.
    Enki und Luna tragen Norwegergeschirre von Blaire spazieren. Luna in rot mit Marienkäfern, Enki in braun-grün mit kleinen Rehen. Überwiegend sind wir jedoch mit Y-Geschirren unterwegs. Enki von annyX und Luna von Camiro. In denen können sie sich am besten frei bewegen.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Die Halsbänder sind toll. Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ach bei Halsbändern könnte ich noch tauuusend Marken hinzufügen :)
    Ich finde es oft sehr schade, das man sich wirklich viel zu teuer verkaufen.
    Sorry - aber da hört der Spaß auf. Wenn ich für eine Tauhalsung 50€ bezahlen muss, sehe ich das nicht mehr als NORMAL.
    Hübsch sind sie gar keine Frage.. aber soooooo teuer sind die Utensilien für Halsbänder nun auch nicht ;).

    Aber eure vorgestellen Marken gefallen mir auch sehr gut.
    Bei den Geschirren kann ich euch noch Anny-X empfehlen - die sind wirklich 1A.
    LG, Carola mit Deco und Pippa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über deinen Kommentar

Beliebte Posts