Manchmal entscheidet der Blickwinkel, welchen Inhalt wir in einem Bild sehen - mit Winterhoff Photography


Der Lieblingszweibeiner und ich sehen die Aussiemädels ja jeden Tag. Wir kennen und lieben die beiden verrückten Nudeln und haben uns schon lange ein Bild von ihnen gemacht. Daher finde ich es super spannend, wenn andere Fotografen auf das Indianermädchen und den Wildfang treffen. Und wenn dann noch ein Naturfotograf, der sonst Wildtiere wie Rehe, Füchse, Greifvögel oder gar Geparden in freier Wildbahn vor der Linse hat, fragt, ob er die Beiden mal fotografieren kann - dann sag ich ganz bestimmt nicht Nein.
Kevin und ich kennen uns bereits seit einigen Jahren, wir begegnen uns immer mal wieder in der Wildvogelauffangstation Paasmühle, wo wir uns auch zum ersten Mal traffen. Seitdem bin ich ein großer Fan seiner Fotos. Nicht nur weil ich diese Geduld absolut bewunderswert finde, die man ja als Naturfotograf haben muss, sondern auch wegen seinem Fotografiestil. Und jetzt also zwei ganz seltene, aber durchaus auch wilde Australian Shepherds *schmunzel*.

Wir verbrachten mit Winterhoff Photography also einen Vormittag in einem wunderschönen Wäldchen und es wurden viele, viele Fotos gemacht. Eine Auswahl davon mag ich Euch hier zeigen, die anderen werdet ihr auch mal bei Facebook oder Instagram zu sehen bekommen.


 

Die Mädels durften sich aber auch ein bisschen bewegen und dabei sind diese Fotos entstanden..

 


Wundervolle Fotos von Blaumeisen im Schnee, Fuchskindern oder Löwenfamilien von Winterhoff Photography findet ihr bei Facebook  und Instagram. Schaut doch mal vorbei.

Beliebte Posts