Herzlichen Willkommen Colani - mit Lieblingbox [Anzeige]

Aussieblog, Indianermädchen, Wildfang, Produkttest

Ihr habt es bestimmt schon mitbekommen:
Der Lieblingszweibeiner hat Nachwuchs bekommen. Natürlich ein Mädchen und natürlich, wie könnte es anders sein, ein Bearded Collie. Mit zwei Plüsch- und zwei Flauschmädchen ist das Rudel nun komplett. Zwei Wochen ist es schon her, dass das Flauschbaby bei meinem Freund einzogen ist und jetzt wird es aber höchste Zeit, dass wir Euch das kleine Mädchen mal genauer vorstellen und auch hier - blogmäßig- herzlich willkommen heißen.
Wir dürfen Euch also vorstellen: 
X'perience True Blood mit dem wunderbaren Rufnamen "Colani".

Colani wie der deutsche Designer "Luigi Colani".

Der kleine 333g schwere Wirbelwind hat gemeinsam mit 4 weiteren Geschwistern am 4. Juli das Licht der Welt erblickt.
Erik Räven
3 Tage alt

Ganz besonders ist, dass der Lieblingszweibeiner bei der Geburt dabei war, denn die Mama von Colani ist Frau Flausch, die ihr hier ja auch schon an der einen oder anderen Stelle kennen gelernt habt. Für die neuen Leser unter Euch: Frau Flausch, die eigentlich Marnie heißt, ist Beardiemädchen Nr. 1 vom Lieblingszweibeiner. Marnie und Colani sind also Mutter und Tochter und gehören beide zu meinem Freund.

Indianermädchen, Wildfang, Australian Shepherd, Erik Räven
Mama Marnie und Colani

Inzwischen ist Colani schon 11 Wochen alt, wiegt so etwa 8kg und wirbelt durch unseren Alltag. Wobei, so ganz stimmt das nicht: Denn tagsüber ist Colani ja bei meinem Freund und da schläft sie natürlich noch viel und ist eigentlich ziemlich artig - so artig wie Welpen eben sein können.
Aber abends - doch - da wirbelt sie ganz schön herum. Das ist natürlich allzu verständlich, schließlich konnte sie mit Mama Marnie ja schon ihr ganzes Leben lang spielen und Emmely und Hazel sind dann einfach spannender. Die Aussiemädchen sind am Abend aber meistens ziemlich müde und wollen lieber kuscheln und schlafen, statt mit Colani durch die Wohnung zu toben - zumal das doch eigentlich verboten ist...

In ersten Tagen war es tatsächlich so, dass meine Aussiemädchen Colani zwar freundlich begrüßt und ihr erlaubt haben, mit uns zu kuscheln (auch wenn Emmely angfangs große Bedenken hatte, ob das Herz vom Lieblingszweibeiner denn tatsächlich noch für ein weiteres Mädchen reicht oder sie nun verstoßen wird), aber Spielaufforderungen wurden meist ignoriert. Nun aber gab es schon die ersten Spiele in der Wohnung, abwechselnd in den Kombinationen Emmely und Colani, Hazel und Colani, Marnie und Colani, Emmely und Hazel. Auch darf das Flauschbaby über und unter den Mädels herflitzen und ihnen am Ohr kauen - meistens jedenfalls. Nur beim Essen versteht vorallem Hazel kein Spaß. Da hat der Nachwuchs keine Chance.

Indinaermädchen, Wildfang, Aussieblog
Colani (2. von links) und ihre Geschwister

Ein bisschen Zeit werden die Mädels noch brauchen, bis sie auch draußen zusammen flitzen. Aber das ist ja auch ganz normal, denn schließlich verbringen sie insgesamt weniger Zeit zusammen als Emmely und Hazel gleich von Anfang an. Und nach wie vor spielen Emmely und Hazel sehr wild und schnell, da wird ein Flauschbaby auch schnell mal übersehen und gerät ansonsten unter die 8 Pfoten.

Natürlich waren wir, vorallem ich, vorab ziemlich aufgeregt: Wie würde die Zusammenführung mit Emmely und Hazel klappen? Wie ist so ein Bearded Collie Welpe - vielleicht ganz anders als Emmely und Hazel war? Würde sich Colani schnell eingewöhnen?
Und natürlich wurden einige Vorkehrungen getroffen: Die Umgebung welpensicher gemacht, Welpenfutter besorgt und solche Dinge eben.

Aussieblog, Indianermädchen, Wildfang, Erik Räven
Das Flauschbaby und die Plüschmädels

Für Babys gibt es ja so genannte Startersets oder Willkommenspakete. 
Selbstverständlich gibt es das auch für Welpen. Meistens gibt es solche Welpen-Starterpakete vom Züchter, die diese wiederum von ihrem Futtermittelhersteller kriegen. 
Von Emmelys Züchterin haben wir damals 3 verschiedene Starter Sets bekommen, welche vorallem Welpentrockerfutter und  jeweils ein Spielzeug wie ein Tau oder ein leider ziemlich hässliches Quietschspielzeug enthielten.

Für Colani sollte es aber etwas Besonderes sein und daher habe ich mich sehr gefreut, dass wir erneut Die Lieblingbox für Hunde* testen durften - diesmal eben in der Variante "Premium Welpenbox"
[Hier findet ihr unseren Testbericht zur Frühlingsbox inklusive ausführlicher Darstellung des Konzeptes]
    Ich hatte mir im Vorfeld auf der Homepage einige Beispiele für eine Welpenbox angesehen und daher darum gebeten, dass die Box für Colani keinen Napf und praktisches Zubehör für Feuchtfutter enthält.
    Denn mit bereits drei Hunden haben wir mehr als genug Näpfe und Feuchtfutter füttern wir ja nicht.
    Kleine Sonderwünsche oder Hinweise auf Allergien sind in der Regel aber kein Problem und können einfach während des Bestellvorganges angegeben werden.

    Die Lieblingbox für Colani war gefüllt mit:
    • kleiner Trinkflasche für Unterwegs*
    • Massagebürste aus Bambus*
    • Bärin Lema*
    • kleiner roten Fleece- Decke*
    • Waschlappen für Unterwegs*
    • Getreidefreie Bio-Leckerchen
    •  
      Erik Räven, Produkttest, Aussieblog, Hund, Hundeblog, Indianermädchen, Wildfang

      1. Die 280 ml Trinkflasche (H2OK9) ist aus Edelstahl und hat einen Deckel aus dem die Hunde trinken können. Für längere Strecken und mit einem, oder gar mehreren erwachsenen, mittelgroßen Hunden wäre sie zwar viel zu klein, aber für einen Welpen, der ja sowieso noch nicht soviel laufen soll, ist sie ausreichend - und schließlich ist es ja eine Welpenbox.
         2. Die Massagebürste (Palmbrush) aus Bambus und soll das Fell entwirren und glätten, lose Haare entfernen und zeitgleich massieren. Eigentlich soll sie sich für jede Rasse eignen, allerdings würden wir sie nicht für Langhaarhunde wie Colani empfehlen. Die Borsten sind dafür leider zu hart. Hazel musste stattdessen als Testobjekt herhalten - ausgerechnet sie, wo sie ja bürsten eher blöd findet. Aber diesmal fand sie es gar nicht so schlecht und bei ihrem Fell blieben die losen Haare auch in der Bürste hängen.
          3. Die kleine Fleece Decke (Tall Tails) ist ohne Chemie, hypoallergen und natürlich waschmaschinenfest. Auch wenn Colani ja selbst ganz schön flauschig ist, mag auch sie es am Liebsten weich und kuschelig, daher passt die Decke ganz wunderbar zu ihr. Und da der Lieblingszweibeiner die Farbe Rot besonders gerne mag, passt sie auch hervorragend zur Einrichtung.

          Aussieblog, Hund, Hundeblog, Erik Räven
          Waschlappen für saubere Pfötchen

            4. Die niedliche Bärin Lema (Designed by Lotte) hat Colanis Herz im Sturm erobert und wird hier täglich durch die Gegend getragen. Auch Mama Marnie spielt total gerne mit Lema, obwohl hier bereits Fuchs Vido wohnt. Lema ist also in bester Gesellschaft und wird auch von Emmely und Hazel immer sehnsüchtig betrachtet, aber die beiden Aussiemädchen spielen immer so wild und sollen nicht gleich Colanis Gefährtin in die ewigen Jagdgründe schicken.. Das Lema einen Squeaker hat, finden wir nicht so schlimm. Wobei Emmely in den ersten Monaten nicht mit quietschendem Spielzeug spielen durfte und die Meinungen dahingehend ja sehr auseinandergehen, ob Welpen oder Hunde generell damit spielen sollten.
              5. Weil Welpen ja noch viel Lernen müssen und sowieso gerne naschen, freut sich Colani natürlich auch über die getreidefreien Leckerchen (BioSchnauze) aus Kokos, Kartoffeln und Leberwurst. Kleine Stückchen, ohne Geschmacksverstärker oder anderen künstlichen Zusatzstoffen, dafür 100% Bio. Leider ist auf der Verpackung nicht aufgeführt, um welches Tier es sich bei der Leberwurst handelt, dies kann man aber einfach bei Team der Lieblingbox erfragen oder im Lieblinge Shop nachlesen. Es ist übrigens Schweinefleisch.
                6. Bei den Waschlappen Streichelputz (Hund & Herrchen) waren wir ziemlich skeptisch.Feuchttücher für Unterwegs? Gerade für einen Welpen sollte ja eigentlich Wasser ausreichend sein..Die Tücher enthalten Allantolin und Mandelextrat und riechen entgegen unserer Erwartungen recht neutral. Die Waschlappen sind tatsächlich richtige Waschlappen, mit denen man gut Pfoten oder den Popo sauber machen kann. Und so ein Beardiemädchen hat auch mit 11 Wochen schon ziemlich viel flauschiges Fell, welches nach dem Fressen und Pullern öfter mal gesäubert werden muss. Von Hund & Herrchen haben wir in der Frühlingsbox auch schon mal die Seife testen können und auch die fanden wir ganz gut.
                  Aussieblog, Indianermädchen, Wildfang, Australian Shepherd
                  Wildschwein Streifen als besonderes Extra

                  Auch die Welpenbox kommt - dem Lieblingbox- Konzept entsprechend - ohne Plastik aus - bis auf die Waschlappen, die ja nunmal feucht gehalten werden müssen. Für 52, 99 Euro bekommt man ein feines Starterset im Wert von 70 Euro, alternativ kann man die Premium Welpenbox mit einem Extra-Spielzeug für 58,99 Euro bestellen - falls man zum Beispiel bereits einen Hund hat und der selbstverständlich nicht leer ausgehen soll. Im Gegensatz zu den übrigen Boxen gibt es die Welpenbox nicht für unterschiedlich große Hunde, was wir etwas schade finden, denn auch ein Jack Russel Welpe braucht anderes Spielzeug als eine Dogge. Aber auch das könnte man im Bemerkungsfeld beim Bestellen angeben und wir sind uns sicher, dass Kristin, Elvis & Elke die passenden Produkte auswählen. Für Colani passte jedenfalls alles.

                  Auch diesmal hat uns Lieblingbox total überzeugt und deshalb können wir auch die Welpenbox mit allerbestem Gewissen weiterempfehlen.

                  Einen klitzekleinen Kritikpunkt haben wir aber noch: So nett die Holzwolle auch aussieht, gerade bei einem Welpen, der die Welt noch mit der Schnute entdeckt, sind die vielen kleinen Fäden nicht so praktisch. Vielleicht könnte man ja hier ausnahmsweise darauf verzichten.

                  Nach der ersten Eingewöhungszeit darf Colani nun nach und nach die Welt entdecken: Neue Orte besuchen, andere Menschen treffen und neue Hundefreundschaften schließen. Erst letzte Woche lernte sie Leo und Amber, die beiden Aussiefreunde von Emmely und Hazel kennen.

                  Aussieblog, Indianermädchen, Wildfang, Hund, Hundeblog, Erik Räven
                  Marnie, & Colani, Hazel & Emmely, Leo & Amber

                  Und wenn sie dann nach Hause kommt, kann sie sich gemütlich in ihre neue Decke kuscheln, ein paar Leckerchen knupsern und Bärin Lema von ihren Abenteuern erzählen.

                  Herzlich Willkommen du kleine flauschige Colani 

                  Lieblingbox, Aussieblog,Indianermädchen, Wildfang, Produkttest
                  Bärin Lema (aus Lieblingbox) und Fuchs Vido sind super Spielgefährten und Zuhörer

                  [** Sponsored Post: Die mit * versehenen Artikel sind PR-Samples und wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt]

                  Kommentare

                  1. Herzlichen Glückwunsch noch mal zum zauberhaften Flausch-Nachwuchs. Colani ist wirklich niedlich.
                    Und Lema wohnt bei uns auch. Sie wird gerne mal zum Streitobjekt zwischen Enki und Luna, sodass wohl bald noch der Fuchs einziehen muss. 😉
                    Herzliche Grüße
                    Stephie mit Enki und Luna

                    AntwortenLöschen
                  2. Ach Gott, die ist niedlich �� herzlichen Glückwunsch zu dem niedlichen Zwerg.
                    Eine aufregende Zeit... bei uns ist auch gerade vierbeiniger Nachwuchs eingezogen. Genießt die Zeit, sie werden viel zu schnell groß ����

                    AntwortenLöschen
                  3. Guten Morgen,

                    der Betrag zaubert direkt ein Lächeln auf die Lippen :-). Colani würde man gerne von PC aus mal kuscheln wollen. Wir wünschen Euch eine zauberhafte Zeit zusammen!

                    Liebe Grüße
                    Sarah mit Bisco & Ela

                    AntwortenLöschen
                  4. Ohhh - Colani ist ja so süß. Wir wünschen Euch ganz viele schöne Momente. LG Claudia&Lady

                    AntwortenLöschen

                  Kommentar veröffentlichen

                  Wir freuen uns über deinen Kommentar

                  Beliebte Posts